Haftungsausschluss
 

 

Mit dem Urteil vom 12. September 1999 - 312 O 85/99 ­ 'Haftung für Links' ­ hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dieses kann laut Urteil des Landesgerichts nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

 

 

Die Webseiten, die ich hier verlinkt habe, vertreten Themen, hinter denen ich durchaus stehe, von Menschen, mit denen ich zum Teil zusammen arbeite, und die ich deshalb auch sehr gerne unterstützen möchte. Andererseits kann ich nicht regelmäßig kontrollieren, welche neuen Inhalte die von mir verlinkten Seiten haben, ob sie noch aktuell sind und ob sie gegebenenfalls gegen ein geltendes Recht verstoßen. 

 

 

Deshalb muss ich aus formaljuristischen Gründen leider folgenden Absatz einfügen:

Hiermit distanziere ich mich also ausdrücklich von allen Inhalten der verlinkten Seiten, Dateien oder Grafiken und mache mir diese keinesfalls zu eigen. Sämtliche Verstöße gegen geltendes Recht haben die sofortige Löschung von Links, Einträgen, Grafiken oder ähnlichen Referenzen zur Folge. Für die jeweiligen Inhalte und Informationen dieser verlinkten Seiten oder Internetadressen sind ausschließlich die jeweiligen URL-Eigentümer, Anbieter oder Betreiber verantwortlich.

 

Die hier zur Verfügung gestellten Webseiten und Dokumente dürfen nur zu Informationszwecken verwendet werden. Diese Webadressen und die darauf zu findenden Dokumente dürfen nicht kommerziell weiter verwertet werden.